Patienteninfos

Rechtzeitige Vorsorgeuntersuchung bei älteren Tieren

Ihr Hund bzw. Ihre Katze gehört ab dem 7. Lebensjahr schon zu den älteren Tieren.

Auch wenn die Leistungsfähigkeit der Tiere mit den Jahren abnimmt, sollten Sie nicht alle auftretenden Veränderungen als zwangsläufige Alterserscheinungen betrachten.

Mit dem Alter der Tiere häufen sich die Erkrankungen. Die Tiere können aber auch im Laufe ihres Lebens chronische Krankheiten erworben haben, deren Symptome sich erst im Alter bemerkbar machen.

Vorsorglich sollten die lebenswichtigen Kreislauf- und Organfunktionen Ihres Tieres überprüft werden. So lassen sich bereits erste Anzeichen, die sich später zu ernsten Krankheiten entwickeln können, rechtzeitig erkennen und behandeln.

Wir empfehlen die Erstellung eines Gesundheitsprofils Ihres Tieres, bestehend aus:

  • Allgemeinuntersuchung
  • Blutuntersuchung
  • Thoraxröntgen.

Erfragen Sie einen kurzfristigen Termin zur Durchführung der notwendigen Untersuchungen bei Ihren Tierarzt bzw. Ihrer Tierärztin.

Zurück

 

 

 

Bild der Minute:

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie

 

© 2003-2018 Tierärzte Oberberg | Home | Aktuelles | Adressen | Notdienst | Patienteninfo
Fotogalerie | Links | Login | Intern | Kontakt | Impressum